Das 4A-Prinzip

Inhaltsübersicht

A1:  Abschalten
Schalten Sie Geräte, die EMF (elektromagnetische Felder) erzeugen, wenn immer möglich ab. Handys können Sie im Flugmodus betreiben, jeder Anruf und jedes SMS wird beim Ausschalten des Flugmodus in den Normalmodus angezeigt. Gönnen Sie sich ein paar Stunden Ruhe. Router und Drucker können Sie via Netzverteilers oder Schaltuhr ganz vom Netz trennen (oder noch besser wieder via LAN-Kabel betreiben).

A2: Abstand halten
Jeder Zentimeter Abstand zum strahlenden Gerät ist wichtig, da die Intensität der Strahlen im Quadrat zur Distanz abnimmt und nicht linear. Bei zwei statt einem Meter Abstand haben Sie nur noch ein Viertel der Belastung und nicht die Hälfte.

A3:  Abschirmen
Dies ist die beste Lösung bei starken Feldern oder die Einzige bei Elektrosensibilität. Sie kann nur durch den Fachmann mit Erfahrung im Abschirmen ausgeführt werden.

A4: Ändern des Verhaltens
Das Handy in den Flugmodus schalten oder bei Nichtgebrauch abschalten, keine DECT-Telefone verwenden (oder nur solche mit ECO+-Modus). PC und TV mit Kabel betreiben anstatt WLAN.

Mehr zu Thema:
Abschirmen
Strahlungsfreies Telefon
Umgang mit dem Handy